KVM-Glasfaser-Extender

Beschreibung

Ein KVM-Extender ermöglicht den Anschluss von Keyboard, Video und Maus an ein entferntes System. Die Datenübertragung findet i.d.R. über Kupfer, Glasfaser oder Funk statt.

Für einen Glasfaser basierten Extender haben wir einen SoC (FPGA und Prozessor) designt. Der FPGA überträgt einen Ethernet-, USB- als auch einen Steuerkanal über eine 400 m lange Glasfaserstrecke. Auf dem Prozessor des SoC läuft ein Embedded-Linux, welches wir mit Yocto gebaut haben.

Eingesetzte Technologien

Altera CycloneV-SoC ♦ VHDL ♦ C/C++ ♦ Embedded Linux und Linux-Kernel-Treiber ♦ Yocto ♦ AXI ♦ ICRON ♦ Fehlerschutzcodierungen ♦ Gigabit-Transceiver ♦ Link-State-Machine ♦ Glasfaser

Verwendete Tools

Altera Quartus ♦ Altera QSys ♦ Modelsim ♦ GHDL ♦ GCC compiler ♦ Yocto ♦ KDevelop ♦ Doxygen